Samstag, 7. Dezember 2013

[Adventskalender ❆ 7. Dezember] Der Nussknacker

via
Der Nußknacker ist eine der bekanntesten Märchengeschichten, die immer wieder in der Weihnachtszeit erzählt werden. Heutzutage ist sie besonders als Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski bekannt. Die Musik ist zauberhaft und lässt uns träumen. Es geht um Liebe, Vertrauen und Mut und das sind Eigenschaften, die wir immer wieder an solchen Geschichten lieben. Auch wenn es manchmal so scheint, als könnte nichts mehr gut und schön auf der Welt sein, solche Geschichten geben uns Mut, denn man kann alles schaffen, wenn man nur daran glaubt - und vor allem an sich selbst glaubt.

Clara verbringt Weihnachten bei ihrem recht griesgrämigen Onkel. Eigentlich hatte sie sich Weihnachten ganz anders vorgestellt, aber sie ist tapfer. Am Weihnachtsabend macht er ihr ein wunderbares Geschenk: Sie erhält einen Nußknacker. Noch ahnt sie nicht, dass sie noch in der gleichen Nacht in ein zauberhaftes Abenteuer erleben wird.
Sobald sie sich schlafen legt, erwacht ihr Nußknacker zum Leben und kämpft mitten im Wohnzimmer gegen den Mäusekönig. Clara folgt den beiden durch ein Mauseloch in das fabelhafte Land der Süßigkeiten. Allerdings geht es den Menschen dort überhaupt nicht gut, da der Mäusekönig gemein und egoistisch ist. Und der Prinz des Reiches ist verschwunden. Die einzige Hoffnung, dass Clara wieder nach Hause findet und das Land vor dem Mäusekönig gerettet werden kann, ist die sagenumwobene Zuckerfee...

Der Nußknacker begibt sich mit Clara und einigen Kameraden auf die Suche nach der Zuckerfee. Obwohl sie nur eine Legende ist, versucht der Mäusekönig alles, um sie aufzuhalten. Neben diesen brenzligen Situationen treffen unsere Freunde immer wieder auf die zauberhaftesten Geschöpfe des Süßigkeitenlandes. Dazu zählen auch die Schneeflockenfeen und Blumenfeen. Sie verleihen der Geschichte das magische Etwas und trotz der lauernden Gefahr wünscht man sich dabei zu sein.


Im Original von E.T.A Hoffmann geschrieben, gibt es heutzutage viele Adaptionen der Geschichte. Wir können uns am Ballett, den zahllosen Verfilmungen und den verschiedenen schriftlichen Ausführen erfreuen und sie mit jedem teilen. Weihnachten ist nicht umsonst die Zeit der Magie und des Teilens. Der Nußknacker ist ein solches Märchen, welches beides miteinander vereint. Hier könnt ihr eine schriftliche Ausgabe erwerben. Regelmäßig zur Weihnachtszeit wird das Ballett auf zahllosen Bühnen aufgeführt. Also besorgt euch Karten für das Theater in eurer Nähe!
via

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen