Samstag, 21. Dezember 2013

[Adventskalender ❆ 17. Dezember] Von Weihnachtsmärkten und Weihnachtsfeiern

Dieses Jahr war ich nur auf zwei Weihnachtsmärkten. Eigentlich hatte ich mir viel mehr vorgenommen, aber irgendwie rennt die Zeit davon. Auf dem in Frankfurt war ich öfters nach der Berufsschule, um mir noch schnell etwas Leckeres zu essen zu kaufen. Ich machte ja bereits gemeinsam mit Bianca den Weihnachtsmarkt unsicher (*klick*). Am Wochenende dann folgte der in Neu-Anspach im Hessenpark. Dieser ist von Rewe gestiftet und man kann nicht nur günstig essen und trinken, sondern auch Leckereien in Sondertüten erwerben. Meine Oma und ich haben erst einmal die Tüten zum Auto geschleppt und dann alle Buden in Ruhe angeschaut :D
Es gibt dort unter anderem die Marken Milka, Schwälbchen, Zentis, Müller usw. Und die Tüten beinhalten Leckereien im Wert von um die 10€ und kosten aber nur max. 5€. Unser Kühlschrank ist irre voll und auch der Naschschrank, aber das lohnt sich wirklich. Diese Jahr gab es sauleckere kleine Flammkuchen zum Schlemmen! Da lohnt sich der Weg! Wenn ich nächstes Jahr auch dorthin möchtet, dann erhaltet ihr hier alle Infos dazu!
Übrigens kann man dort auch schöne und günstige Weihnachtsbäume erstehen!
Ich empfehle euch jedoch, schon gegen 11 Uhr dort aufzuschlagen, da die Buden bereits vor 12 Uhr aufmachen und der Weihnachtsmarkt dann sehr überlaufen ist.

Abends hatte ich Weihnachtsfeier von meiner Firma. Die Location war wirklich sehr schön gewählt - ein großer Saal mit runden Tischen und es hat sogar eine Live-Band gespielt! Da es sich immerhin um eine berufliche Veranstaltung handelt, erwähne ich hierzu nich allzu viel, aber manche scheinen doch zu vergessen, in welchem Rahmen sie sich gerade betrinken...
Ich habe schön an meinem Wasser genippt und alles belustigt beobachtet :D
Wir waren bis fast 3 Uhr dort und es hat wirklich Spaß gemacht! Und das Essen war so yummy und umsonst - wenn das mal kein Grund ist, auf die Weihnachtsfeier zu gehen :D
Sehr schön war auch das Bingo. Die Spielkarten haben einen Euro gekostet und das Geld wurde an ein Kinderhospiz gespendet :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen