Sonntag, 26. August 2012

Reminder

Es ist wirklich sehr schade, dass ich im August kaum die Zeit gefunden habe, etwas zu posten oder generell auch zu lesen. Aber wenigstens habe ich einen guten Grund: Meine Ausbildung. Auch nach vier Wochen macht mir die Arbeit sehr viel Spaß! (Die Schule dafür weniger -_-')
Ich weiß aber auch, dass es schwer ist, einen Blog zu halten, wenn man kaum etwas posten kann - das habe ich in der Vergangenheit oft genug erfahren müssen. Von daher wäre es total klasse, wenn ihr dennoch ab und zu vorbeischauen würdet.

Und ich möchte euch gerne an die Kill or Die Aktion und mein 100 Leser Gewinspiel erinnern!

Die Kill or Die Aktion von Lydia und mir ist um zwei Wochen verlängert! Also könnt ihr immer noch mitmachen :) Alle Infos gibt es, wenn ihr auf das Bild klickt:



Des weiteren habt ihr noch bis einschließlich Freitag Zeit, um an meinem 100 Leser Gewinnspiel teilzunehmen! Ich habe mir wirklich Gedanken über die Gewinne gemacht und finde es total schade, dass es bisher nur vier Teilnehmer gibt (Danke an euch :*)
Hier gibt es mehr Infos:
Rereading Series

Sonntag, 19. August 2012

[Rezension] Purpurmond (Heike Eva Schmidt)

Titel: Purpurmond
Autorin: Heike Eva Schmidt
Verlag: PAN
Seiten: 347
Genre: Bellestrik / Zeitreiseroman
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 14,99€ *klick*


Danke für die Bereitstellung dieses Wanderbuches, Jana!










Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht… via

Hexe, Hexe, du sollst brennen, 
mit dem Kopf nach unten hängen.

Das Cover schaue ich mir gerade im Internet an ;) Ich finde, dass es für die Geschichte nicht sehr aussagekräftig, aber dennoch wunderschön ist! All die kleinen Details und selbst die Farbe machen es zu einem Blickfang. Das helle Strahlen in der Mitte lenkt natürlich alle Blicke zum Titel.
Purpurmond ist nicht unbedingt ein Titel, den man nach dem Lesen sofort mit dem Buch assozieren würde. Er sagt nicht viel über die Geschichte aus, aber wenn man aufmerksam liest, weiß man, dass er passend für das Buch ist. Denn der Zeitstrudel, in den Cat immer wieder gerät, ist von einer purpurnen Farbe geprägt. Und der Mond gibt ihr das Zeitfenster vor, welches sie noch hat, um das Halsband zu lösen. Demnach ist Purpurmond ein perfekter Titel, der auch die Schlichtheit der damaligen Lebensweise und das langsame Entwickeln der Geschichte beschreibt.

Es gibt zwei Hauptpersonen in Purpurmond. Das ist zum einen Caitlin, auch Cat genannt, die im Jahr 2012 in Bamberg lebt. Zum anderen ist es die junge Heilkünstlerin Dorothea aus dem 17. Jahrhundert, ebenfalls sesshaft in Bamberg.
Cat ist mit ihrer Familie erst kürzlich nach Bamberg gezogen und will am liebsten wieder nach Sylt zurück. Um ihrer Mutter einen Gefallen zutun und sich gesellschaftlich besser einzugliedern, geht sie am vorletzten Schultag vor den Osterferien auf eine kleine Party ihrer Erzfeindin Sina. Die Party findet im alten Drudenhaus statt, in welchem in der Hochzeit der Hexenverfolgung Beschuldigte gefangen gehalten und gefoltert worden sind.
Kurzerhand schließen Sina und ihre Freundinnen Cat ein und machen sich aus dem Staub. Cat durchsucht das alte Haus und findet - hinter einem Backstein versteckt - ein beschriebenes Stück Leder und einen kupferfarbenen Halsreif, den sie sich sofort überstreift. Kaum spricht sie die Worte laut aus, fliegt sie durch die Zeit und landet im Zeitalter der Hexenverfolgung. Und der Halsreif wird mit den abnehmenden Mond immer enger...
Dorothea hat derweil ihre große Liebe gefunden: Daniel. Doch er ist der Sohn des grausamen Richters von Bamberg: Förg. Und genau dieser will Dorothea zur Frau nehmen. Sie widersetzt sich jedoch, was ihr teuer zu stehen kommt - und ihr rotes Haar und ihre Kräuterheilkünste helfen ihr da auch nicht weiter...

Cat hat mir als Charakter sehr gefallen. Besonders ihr Wandel hat mich beeindruckt. Zunächst kann man sie sehr gut verstehen: In eine neue Stadt zu ziehen und alle Freunde zurück zu lassen, ist nicht einfach. Und dann wird sie auch noch gleich als Außenseiterin behandelt. Die kleine Hoffnung in ihr, dass Sina vielleicht doch ganz nett sein könnte, erweist sich aber als unbegründet. Und so gerät Cat in ihr Schlamassel. Als sie jedoch im Bamberg des 17. Jahrhunderts landet, findet sie dort Freunde: Dorothea, ihren Geliebten Daniel und ihren Bruder Jakob, der im Kloster als Mönch lebt.
Besonder witzig ist es, als Cat versucht, mit den anderen Bewohnern zu kommunizieren. Denn die damalige Sprache war für unsere heutigen Verhältnisse sogar im niederen Stand gehoben und Cat muss sich wirklich zusammenreißen, um nicht andauernd "okay", "cool" und dergleichen zu sagen.
Obwohl sie am Anfang dafür kämpft, endlich den Fluch zu brechen und den Halsreif loszuwerden, werden ihre Motive im Laufe des Buches immer edler: Sie will nun nicht mehr nur sich selbst retten, sondern auch Dorothea. Sie tut alles, um sie zu retten.

Dorothea ist siebzehn Jahre alt und der Heilkunst mächtig. Doch sie hat es nicht leicht: Sie lebt im niederen Stand, ihre Eltern sind tot, ihr Bruder im Kloster. Zwar hat sie in Daniel ihre große Liebe gefunden, aber sein Vater, Richter Förg, buhlt um ihre Zuneigung. Wobei das vielleicht übertrieben ist. Er will sie besitzen und nur heiraten, um seine Macht über Schwächere zu demonstrieren. Dorothea hat schreckliche Angst vor ihm, wehrt sich aber, so gut sie kann. Doch es nützt alles nichts. Förg wird so wütend, dass er sie nur noch auf dem Scheiterhaufen brennen sehen will.
Dorothea findet allerdings in Cat eine gute Freundin und es ist wirklich schade, dass die beiden eigentlich in komplett anderen Zeiten leben.

Daniel und Jakob haben mir ebenfalls sehr gefallen. Daniel liebt Dorothea über alles, hat aber Angst vor seinem Vater. Deshalb zieht er sich immer weiter zurück, denn sein Vater zeigt auch ihm gegenüber keine Gnade. Aber dennoch tut er es auch, um seine Liebste zu schützen, was allerdings nichts bringt.
Jakob ist ein Vorzeigemönch. Als er allerdings auf Cat trifft, verändert er sich. Denn sie ist so anders als alle Menschen, die er bisher getroffen hat. Er ist fasziniert von ihr, traut sich aber oft nicht, seine Gefühle zu zeigen, denn er ist Gott gegenüber eine Verpflichtung eingegangen. Wenn er sie aber doch zeigt, zieht er sich schnell wieder zurück. Ein Mönch bleibt eben doch ein Mönch - aus Überzeugung.

Die Idee von Zeitreisen packt mich immer wieder. Was mich aber an diesem Roman so reizte, war die Hexengeschichte dahinter. Ich kenne so wenige Hexenbücher, die auch wirklich etwas mit der realen und menschlichen Vergangenheit zutun haben. Ich finde dieses Thema unglaublich spannend und von Heike Eva Schmidt fantastisch umgesetzt!
Zudem hat mir die Gestaltung gut gefallen. Cat's Empfinden teilen wir über die Ich-Form und das Geschehen um Dorothea erfahren wir in der dritten Form. Somit kann man schon anhand der Form erkennen, bei wem wir uns nun befinden - bis sie aufeinandertreffen natürlich.
Die Geschichte war - auch durch ihren wahren Kern - absolut authentisch. Und das Vermischen einer alten, für uns fremden Zeit mit der Gegenwart ist einfach unglaublich spannend!

Ich muss ehrlich sagen: Ich kann nichts finden. Das Buch hat für mich keinen einzigen negativen Kritikpunkt aufzuweisen! :)

Purpurmond ist ein fantastischer Zeitreiseroman, der uns in das Deutschland der Hexenverfolgung zurückbringt und mit authentischen Charakteren, einer starken Handlung und wahren Elementen glänzt. Liebe, Mut, Freundschaft, aber auch Angst und Macht zeichnen dieses Buch aus und eröffnen uns eine völlig neue Welt, die eigentlich gar nicht so neu ist.
5 Marshmallows
 

Irgendwie war in unserem Verhältnis der Wurm drin. Ich kriegte jedes Mal Hitzewallungen und Herzklopfen, wenn ich ihn sah, und er einen Wutanfall. (S.204)

Mist, ich vergaß immer wieder, in welchem Jahrhundert ich mich befand. (S.208)

Er brachte kein Wort heraus, sondern starrte mich an, wie eine Erscheinung. Kein Wunder, schließlich fiel nicht jeden Abend ein Kamikaze-Mönch durchs Fenster. (S.214)

Aber dann schlich sich eine Traurigkeit in seine Augen und spülte das Lächeln von seinem Gesicht wie eine Welle die Muscheln vom Strand. (S.314)

Samstag, 18. August 2012

[Rezension] Delirium (Lauren Oliver)

Titel: Delirium
Autorin: Lauren Oliver
Verlag: Harper
Seiten: 441 (mit Extras: 480)
Genre: Romanze/ Fantasie
Sprache: Englisch (Taschenbuch)
Preis: 7,10€

HIER bestellen!












They say that the cure for love will make me happy and safe forever.
And I've always believed them.
Until now.
Now everthing has changed.
Now, I'd rather be infected with love for the tiniest sliver of a second than live a hundred years smothered by a lie.

"It has been sixty-fours years since the president and the Consortium identified love as a disease, and forty-three since the scientists perfected a cure."

 
Der Titel passt perfekt zum Buch. Denn die Krankheit Liebe heißt Amor deliria nervosa. Demnach ist Delirium ein perfekter Titel. Delirum ist ein eingeschränkter Geisteszustand, bei dem man nicht mehr klar denken kann. Dieser kann gefährlich werden. Und genauso gefährlich soll die Liebe sein.
Das Cover sieht recht schön aus, passt aber nicht unbedingt zur Geschichte. Was zum Beispiel die Blume oder Pflanze auf der rechten Seite soll, weiß ich nicht x) Den intensiven Blick des Mädchens auf dem Cover kann man natürlich durchaus für die Geschichte deuten: Dass Lena, als sie infiziert ist, einen ganz anderen Blick auf die Gesellschaft hat und entschlossen ist, dagegen anzukämpfen.

Die Geschichte spielt in der Zukunft. Die Liebe, auch als amor deliria nervosa bekannt, ist eine Krankheit, die die Menschen befällt. Vor mehreren Jahrzehnten wurde ein Heilmittel entdeckt. Am 18. Geburtstag eines jeden Menschen bekommt dieser eine Operation, die das Gehirn heilt. Somit kann dieser Mensch niemals mit der deliria infiziert werden. Danach wird man, als Folge der Evaluierung, mit einem Partner vermählt. Ohne jede Emotion. Sogar die Freundschaften und Hobbies zerbrechen an der Heilung.
Lena Haloway zählt die Tage bis zu ihrer Operation. Sie hat Angst vor der Krankheit und kann es kaum erwarten, ein sorgenfreies und geregeltes Leben zu führen. Aber ein Zwischenfall bei ihrer Evaluierung macht ihr einen Strich durch die Rechnung.
Nicht nur ihre beste Freundin Hana bereitet ihr mit ihren illegalen Parties und Gedanken regelmäßig Kopfschmerzen, sondern auch Alex. Denn er ist anders. Lena mag ihn wirklich sehr und kann sich schließlich nicht mehr vor der deliria retten...

Lena Haloway ist in diesem Roman ein kleines Paradebeispiel für die unterdrückten Menschen in dieser Welt. Sie zählt sie Tage bis zu ihrer Operation und sobald ihre Freundin Hana irgendetwas Negatives oder vages über das System äußerst, wird sie ängstlich und blickt sich um, damit sie auch ja niemand hört.
Aber sie hat es auch nicht leicht. Denn bei ihrer Mutter hat die Heilung nicht funktioniert und schließlich hat sie sich getötet, um die Liebe zu ihrem Mann und ihrer Tochter zu wahren. Natürlich wissen alle davon und Lena gilt als Außenseiterin. Aber man merkt schon deutlich, dass sie etwas anders und nicht vollkommen angepasst ist. Bei der Evaluierung gibt es verschiedene Tests, nach denen die Partnervorschläge ausgesucht werden. Und natürlich gibt es bestimmte Antworten, die man am besten gibt, um als "normal" zu erscheinen. Vor dem Zwischenfall gibt es eine Frage, die Lena gründlich vermasselt. Sie hat die Antworten sowieso nur auswenig gelernt - sie entsprechen nicht ihrer eigenen Wahrnehmung.
Obwohl sie viele Argumente gegen Hana's illegale Parties und Gedanken hat und auch wirklich ängstlich ist, ist ihr Wandel einfach fantastisch! Sobal sie sich im Alex verliebt, sieht sie die Welt mit anderen Augen, zweifelt und teilt nun Hana's Gedanken. Sie ist mutiger, hat aber manchmal noch Angst vor der Wahrheit.
Ihr Wandel ist beeindruckend und ihre nun klare Sicht auf die Dinge.

Hana ist Lenas beste Freundin. Sie zweifelt von Anfang an am System und der Welt, in der sie leben. Allerdings hatte ich nie das Gefühl, dass sie es ernst meint. Sie wollte einfach nur ein wenig rebellieren. Regelmäßig kritisiert sie Lena, aber als es ernst wird, hat sie selbst Angst - als Lena sich verliebt. Denn nun ist die Gefahr wirklich greifbar.
Aber sie ist eine wirklich treue Freundin. Sogar als Lena ernste Probleme bekommt und Hana mit hineingezogen wird, hilft sie ihrer besten Freundin.

Über Alex schreibe ich nicht so viel, damit ihr sein wahres Wesen selbst entdecken könnt. Er ist wirklich süß - genauso wünscht man sich einen jungen Mann als Partner. Er ist fürsorglich, liebevoll und treu.

Die gesamte Thematik des Buches hat mir sehr gefallen. Ich oute mich jetzt mal: Ich war noch nie richtig verliebt. Deshalb war es für mich auch sehr spannend, die Liebe das erste Mal zu erleben. Lena kannte sie ja auch noch nicht und deshalb sind die Gefühle sehr schön dargstellt. Genau das Richtige für "Anfänger in der Liebe". In unserer Welt ist Liebe etwas Wundervolles, was jeder einmal finden möchte - natürlich auch die große Liebe. Und eine Welt, in der Liebe als Krankheit gilt, ist einfach furchtbar. Nach der Heilung sind die Menschen alle anderes. Nicht einmal ihre Familie bedeutet ihnen etwas. Dabei fragt man sich natürlich, wie man sich dann auf die Heilung freuen kann.
Aber die Liebe, die Lena entdeckt und der Prozess, den sie durchmacht, zeigen schließlich, dass Liebe doch etwas Wunderbares ist. Und all das zusammen: die Krankheit Liebe, Lenas Zweifel und schließlich das Entdecken der Liebe machen diesen Roman wirklich gefühlsecht.

Neben der fantastischen Thematik gab es auch tolle Höhepunkte und spannende Szenen. Allerdings war mir der Teil, in dem Lena in der Ich-Form über bestimmte Dinge reflektiert, etwas zu lang. Etwas mehr wörtliche Rede hätte es auch getan :)

Delirium ist ein gefühlsbetonter Roman, der uns eine uns fremde Welt zeigt, in der Liebe als Krankheit gilt. Darin müssen wir uns erst einmal zurechtfinden, aber Lena zeigt uns den richtigen Weg - den Weg der Liebe, der aber dennoch mit Gefahren und Zweifeln gespickt ist.

5 Marshmallows

The deadliest of all deadly things: It kills you both when you have it and when you don't." (S.4)

"You know you can't be happy unless you're unhappy sometimes, right?" (S.23)

Snapshots, moments, mere seconds: as fragile and beautiful und hopeless as a single butterfly, flapping on against a gathering wind." (S.263)

Love: It will kill you and save you, both." (S.395)

Neuzugang #12

Ich merke nun selber, wie wenig ich zum Lesen und Bloggen komme. Und trotzdem finden andauernd Bücher den Weg in mein Zuhause. Aber was ich dazu sagen kann (und somit auch zu meinem Vorsatz): Ich habe bis auf drei Bücher, die ich mir sowieso kaufen wollte, alle getauscht, also kein Geld ausgegeben :)
Und hier sind die Schätzchen:

Den Schuber der Edelstein Trilogie wollte ich mir schon eine ganze Weile zulegen. Er ist auch meine Ausnahme für den Buchkauf im August. Und gestern war es dann soweit! Besonders gut gefällt mir die Gestaltung des Schuber drumherum! Und das Beste: Die Bücher haben keinen Schutzumschlag! Ich könnte sie also theoretisch auf dem Weg zur Arbeit bzw. nach Hause auch lesen :)
Der Schuber war noch eingeschweißt und Kinder.... Die Bücher riechen so geil neu *_*

Titel: Edelstein Trilogie (Rubinrot / Saphirblau / Smaragdgrün)
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Seiten: 345 / 395 / 487
Genre: Fantasy / Zeitreiseroman
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 39,99€ (Der ganze Schuber) *klick*

Klappentext Rubinrot:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrtausendwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

Ich habe bisher nur Gutes von dieser Reihe gehört, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, gleich den ganzen Schuber zu kaufen. Bei Die Tribute von Panem war er ein absoluter Glückgriff :)
_______________________________________________________________________________

Die liebe Jessi hat mich mit einem Satz in einem ihrer Videos echt inspiriert. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich Bücher, die ich zwar gut finde, aber nicht noch einmal lesen werde, einfach vertausche, anstatt sie verstauben zu lassen. Und dafür kriege ich ja wiederum Bücher, die gerne lesen möchte. Und so traf es sich gut, dass die liebe Alina Geboren um Mitternacht gesucht hat. Das Buch finde ich zwar gut, aber ich werde es sehr wahrscheinlich nicht mehr lesen. Und als Tauschbuch habe ich dann ein Buch bekommen, welches ich schon länger lesen wollte :)
Titel: Ich bin Nummer Vier
Autor: Pittacus Lore
Verlag: aufbau
Genre: Bellestrik / Zukunftsroman
Seiten: 352
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: 14,95€ *klick*


Klappentext:
Wir sehen aus wie ihr.
Wir reden wir ihr.
Aber wir sind nicht wie ihr.

Wir haben Kräfte jenseits eurer Vorstellungskraft. Wir sind stärker und schneller als alles, was ihr je gesehen habt. Wir wollten eins werden und den Feind bekämpfen. Aber sie haben uns gefunden. Nun sind wir auf der Flucht. Wir leben unter euch, ohne dass ihr es bemerkt. Aber sie wissen es.

Neun von uns sind entkommen.
Nummer Eins wurde in Malaysia getötet.
Nummer Zwei in England.
Nummer Drei haben sie in Kenia erwischt.
Bevor sie die anderen erledigen, bin ich dran.
Ich bin Nummer Vier.

Wenn ich das Buch gelesen habe, muss ich mir dringend den Film ansehen... Alex Pettyfer ♥
_____________________________________________________________________________ 

Das nächste Buch habe ich ebenfalls im Tausch erhalten. Und im Gegenzug bin ich auch noch House of Night losgeworden :D Danke, Svenja! ♥
Titel: Lovesong
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Seiten: 269
Genre: Bellestrik / Romanze
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: 8,99€ *klick*


Klappentext:
Das Ende seiner großen Liebe zu Mia droht Adam am Leben zerbrechen zu lassen. Unruhig, leer, ausgebrannt fühlt er sich, trotz seines sensationellen Erfolgs als Rockstar. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York, gibt, will er nur eines: sie wiedersehen. Noch in derselben Nacht finden beide den Mut, sich auszusprechen, sich auszusöhnen und sich doch wieder zu trennen, um eigene Wege zu gehen. Da hört er, wie eine Stimme seinen Namen ruft....

Romantik pur ♥ Ich bin gespannt :)
_____________________________________________________________________________

Dieses Buch ist etwas besonderes! Denn die liebe Nadine hat es abgebrochen und wollte es loswerden. Leider konnte ich ihr nichts passendes zum Tausch anbieten und kurzerhand hat sie es mit geschenkt! DANKE NADINE! ♥♥♥♥♥
Ich bin wirklich gespannt auf das Buch, da ich viel Positives gehört habe (und eine negative Reaktion xD)
Titel: Schattenblüte - Die Verborgenen
Autorin: Nora Melling
Verlag: rowohlt
Seiten: 348
Genre: Bellestrik / Fantasy
Sprache: Deutsch (Taschenbuch) Übrigens eine super Größe zum mitnehmen! :)
Preis: 8,99€ *klick*


Klappentext:
Eine Liebe stärker als der Tod.

Seit dem Tod ihres Bruders  ist für Luisa nichts mehr, wie es war. Sie beschließt zu sterben. Aber kurz vor dem letzten Schritt hält jemand sie auf: Thursen nennt sich der Junge mit den geheimnisvollen Schattenaugen. Mit einer Gruppe Jugendlicher lebt er im Wald, un er spürt Luisas Schmerz. Die "Verborgenen" können ihre Gestalt ändern: Sie sind Werwölfe. Mit jeder Verwandlung wird Thursen mehr zum Tier - und die Erinnerung an sein früheres Leben verblasst. Bald wird er ganz Wolf sein, dann hat Luisa auch ihn verloren.

Für ihre große Liebe würde Luisa alles tun. Doch reicht das, um Thursen zu retten?

Eine Wolfgeschichte! Yeeesss! :D

Sonntag, 12. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 10 - Tag 12

Tag 10 - Ein Buch bzw. mehrere Bücher meines Lieblingsautors


Titel: Bloodlines
Autorin: Richelle Mead
Verlag: razorbill
Seiten: 421
Genre: Urban Fantasie
Sprache: Englisch (Hardcover)
Preis: 17,10€ (Hardcover *klick* // 8,90€ als Taschenbuch *klick*)


Klappentext:
Sydney's blood is special. That's because she's an alchemist- one of a group of humans who dabble in magic and serve to bridge the world of humans and vampires. They protect vampire secrets- and human lives. But the last encounter Sydney had with vampires got her in deep trouble with the other alchemists. And now with her allegiances in question, her future is on the line.

When Sydney is torn from her bed in the middle of the night, at first she thinks she's still begin punished for her complicated alliance with dhampir Rose Hathaway. But what unfolds is far worse. Jill Dragomir- the sister of Moroi Queen Lissa Dragomir- is in mortal danger, and the Moroi must send her into hiding. To avoid a civil war, Sydney is called upon to act as Jill's guardian and protector, posing as her roommate in the unlikeliest of places: a human boarding school in Palm Springs, California. The last thing Sydney wants is to be accused of sympathizing with vampires. And now she has to live with one.
The Mori court believe Jill and Sydney will be safe at Amberwood Prep, but threats, distractions, and forbidden romance lurk both outside- and within- the school grounds. Now that they're in hiding, the drama is only just beginning.
________________________________________________________________________________

Titel: The Golden Lily
Autorin: Richelle Mead
Verlag: razorbill
Seiten: 418
Genre: Urban Fantasie
Sprache: Englisch (Hardcover)
Preis: 11,60€ (Amazon *klick*)
         16,49€ (Weltbild *klick*)


Klappentext:
Sydney would love to go to college, but instead, she's been sent into hiding at a posh boarding school in Palm Springs, California- tasked with protecting Moroi princess Jill Dragomir from assassins who want to throw the Moroi court into civil war. Formerly in disgrace, Sydney is now praised for her loyalty and obedience, and held up as the model of an exemplary Alchemist.

But closer she grows to Jill, Eddie, and especially Adrian, the more she finds herself questioning her ageold Alchemist beliefs, her idea of family, and the sense of what it means to truly belong. Her world becomes even more complicated when magical experiments show Sydney may hold the key to prevent becoming Strigoi- the fiercest vampires, the one who don't die. But it's her fear of being just that- special, magical, powerful- that scares her more than anything. Equally daunting is her new romance Braydon, a cute, brainy guy who seems to be her match in every way. Yet, as perfect as he seems, Sydney finds herself being drawn to someone else, someone forbidden to her.

When a shocking secret threatens to tear the vampire world apart, Sydney's loyalties are suddenly tested more than ever before. She wonders how she's supposed to strike a balance between the principles and dogmas she's been taught, and what her instincts are now telling her.
Should she trust the Alchemists- or her heart?

Schon oft genug habe ich nun betont, dass die Vampire Academy Reihe meine absolute Lieblingsbuchreihe ist. Demnach ist Richelle Mead eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Umso glücklicher war ich, als Richelle Mead eine spin-off Reihe von Vampire Academy begann, die ich eifrig verfolge. Nun sind es bereits zwei Bücher (der dritte Band erscheint im Februar 2013). Richelle Mead hat einen fantastischen Schreibstil und schafft es irgendwie, den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen. Ich kann es nicht erklären... So etwas erlebe ich nicht oft bei Büchern :)
______________________________________________________________________________



Tag 11 - Ein Buch aus meinem Regal mit mehr als 1000 Seiten

Titel: Der Übergang
Autor: Justin Cronin
Verlag: Goldmann
Seiten: 1020 (die Schrift ist irre klein ^_^)
Genre: Science Fiction
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: 9,99€

HIER bestellen!


Klappentext:
Something is coming ...

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief - völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.

Ich muss zugeben, dass ich sogar drei Bücher mit mehr als 1000 Seiten im Regal habe - allesamt ungelesen... Irgendwie ist es wie verhext. So eine große Seitenzahl schreckt mich ziemlich ab ^.^
Der Übergang hat meine Aufmerksamkeit vor einigen Jahren auf der Frankfurter Buchmesse erregt. Aber danach hatte ich es mir nie gekauft. Bis zu jenem Tag, als die Taschenbuchversion für seeehr günstige 3,99€ im Weltbild Sale auftauchte. Natürlich habe ich sofort zugegriffen. Der Schock war dann riesig, als das Buch hier ankam. Es hatte unglaubliche 1020 Seiten und eine irre kleine Schrift.
Nun ja >.< Da es ein Taschenbuch ist, könnte ich es theoretisch einfach mitnehmen und unterwegs lesen, aber bei dieser Dicke? xD
_______________________________________________________________________________

Tag 12 - Ein Buch aus meinem Regal, das vom Autor persönlich signiert wurde


Titel: Die Hassliste
Autorin: Jennifer Brown
Verlag: dtv
Seiten: 454
Genre: Bellestrik / Drama
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 14,95€ (gebunden *klick*)
           7,95€ (Taschenbuch *klick*)

 
Klappentext:
Es war nur eine Liste. Niemand sollte sterben.

Über Monate haben Valerie und Nick eine Hassliste geführt - für Valerie ein Ritual, das die beiden miteinander verband, für Nick offenbar viel mehr: Eines Tages eröffnet er in der Schul-Cafeteria das Feuer und tötet sechs Menschen. Valerie versucht, ihren Freund aufzuhalten, wirft sich vor eine ihrer Mitschülerinnen. Doch nach der grauenvollen Tat ist sie für niemanden eine Heldin...

Erschreckend, gewaltig, berührend. 
School Library Journal

Bei diesem Buch handelt es sich ebenfalls um ein Fundstück der Frankfurter Buchmesse. Ich entdeckte eine Lesung von Jennifer Brown. Langa habe ich überlegt, ob ich das Buch wirklich kaufen sollte und schließlich kaufte ich es direkt vor Ort und ließ es mir signieren. Der Roman ist erschreckend und berührend und zeigt auch einmal ganz andere Seiten. Nicht immer ist ein Täter nur ein Täter.
 

Samstag, 11. August 2012

100 Leser Gewinnspiel!

Erst einmal tut es mir Leid, dass es momentan nicht so viele interessante Posts gibt (Jap, ich sehe das an den Klick-Zahlen ^.^). Wie ihr vielleicht wisst, habe ich am 01.08. meine Ausbildung begonnen, die fast den gesamten Tag einnimmt. Daher komme ich auch nicht viel zum Lesen. Morgens bin ich zu müde und abend lese ich ein paar Seiten in der S-Bahn. Aber dennoch gefällt es mir sehr gut im Betrieb und obwohl ich morgens um 6:15Uhr los muss und um 18:30Uhr wiederkomme, freue ich mich immer wieder :)

Besonders gefreut habe ich mich, dass heute etwas eingetrudelt ist - und somit kann der Startschuss für mein (etwas verspätetes) 100 - Leser - Gewinnspiel fallen! Ich danke wirklich jedem einzelnen Leser! Wegen euch bin ich total gerne hier auf Blogspot und arbeite auch regelmäßig an meinem Blog :') Als Dankeschön habe ich dieses Gewinnspiel schon länger geplant und endlich kann ich es in die Tat umsetzen!

DANKE AN MEINE 125 LESER! ♥♥♥

Dazu bedanke ich mich herzlichst bei zwei Verlagen, welche Verlosungsexemplare für dieses Gewinnspiel zur Verfügung gestellt haben:


VIELEN, VIELEN DANK! :)

Nun kommen wir zunächst zu den Preisen. Es wird zwei Gewinner geben! Bewerbt euch einfach für das Buch, das ihr gerne gewinnen möchtet (natürlich ist auch eine doppelte Anmeldung möglichs).


Preis 01 
Die Drachen der Tinkerfarm von Tad Williams und Deborah Beale
Drachen
Ein brandneues Taschenbuch des Drachenabenteuers! Ich war von dem Buch total begeistert und hoffe, dass sich einige Drachenfreunde unter euch befinden :) Hier findet ihr meine Rezension.

Darum geht's:
Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden. Aber was Tyler und Lucinda auf der geheimnisvollen Tierfarm ihres Onkel erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft.

Das große Auge des Drachen leuchtete rotgolden wie die Glut des Feuers.

Der fesselnde Auftakt einer neuen Fantasyserie, eine raffinierte Handlung, interessante und geheimnisvolle Figuren - aber das Beste sind die Drachen.
 -Christopher Paolini, Autor von "Eragon"
DANKE!
 _____________________________________________________________________________

Preis 02
Vampire Academy 01. Blutsschwestern von Richelle Mead
VA
Ein brandneues Taschenbuch des Urban-Fantasy-Romance Abenteuers! Wie ihr sicher wisst, ist die Vampire Academy Reihe meine absolute Lieblingsbuchreihe! Leider habe ich bisher noch keine Rezensionen geschrieben, aber ich empfehle euch die Bücher wärmstens! Die Mischung aus Fantasy, Romance, Gefahr und Freundschaft ist einfach unwiderstehlich!

Darum geht's:
St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...

"Vampire Academy konnte ich nicht mehr aus der Hand legen, die Figuren faszinieren und die Action hält in Atem... Ich will mehr!" Darque Reviews
DANKE!
 __________________________________________________________________________

So könnt ihr teilnehmen:
1. Seid Leser meines Blogs. Denn immerhin soll dies ein Dankeschön an meine Leser sein. 
Falls ihr meinen Blog erst durch Gewinnspielwerbung entdecken solltet, könnt ihr natürlich auch teilnehmen. Aber ich bitte euch: Werdet nicht nur wegen des Gewinnspiels Leser. Lest auch bitte danach noch meine Posts und kommentiert sie.

2. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr mir sagt:
-Was mögt ihr an meinem Blog? Warum lest ihr ihn?
-Was könnte ich an meinem Blog verändern (inhaltlich und/oder designtechnisch)?
-Welches Buch möchtest du gerne gewinnen? (Natürlich könnt ihr euch auch für beide Bücher bewerben)

3. Schickt mir bis zum 31. August bis 23:59Uhr eine E-Mail unter sweetbitterness@hotmail.de mit dem Betreff 100-Leser-Gewinnspiel. Darin enthalten sein sollte:
-euer Name und euer Blog, mit dem ihr mir hier folgt
-nochmals das Buch, welches ihr gerne gewinnen wollt

4. Abwarten... und vielleicht etwas Werbung machen ;)

Ich wünsche euch gaaaanz viel Glück! :)

Donnerstag, 9. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 09 - Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele

Mein erster Dystopie-Roman


Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Autorin: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Seiten: 415
Genre: Fantasy / Dystopie
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 17,90€ *klick*


Klappentext:
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem - in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden.
Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben ...

Erster Satz: Als ich aufwache, ist die andere Seite des Bettes kalt.

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, liebe ich die Die Tribute von Panem Reihe total. In der Zeit nach dem Kinofilm war hier auf meinem Blog alles zugekleistert damit ;) Als ich im November letzten Jahres den Filmtrailer gesehen habe, hat dieser mich so dermaßen beeindruckt, dass ich mir sofort den Trilogie-Schuber gekauft habe. Und ich liebe die Bücher einfach! Danach habe ich mir so einige dystopische Romane zugelegt (und auch noch nicht alle gelesen).

Hier findet ihr alle meine "besonderen Posts" zu Die Tribute von Panem:

1. Eine Review zur gesamten Reihe (Achtung, Spoilergefahr!)
2. Tödliche Spiele als Roman in Zitaten
3. Gefährliche Liebe als Roman in Zitaten
4. Chapter Challenge zu den ersten vier Kapiteln von Tödliche Spiele
5. Ein Vergleich zwischen Die Tribute von Panem und Battle Royale (dort soll S.C. angeblich abgeschrieben haben...) (Achtung, Spoilergefahr!)

Mittwoch, 8. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 08 - Conni auf dem Reiterhof und Schnüpperle

Mein Lieblingsbuch aus der Kindheit


Ich habe sogar zwei vorzuweisen :) Und sie sind immer noch in meinem Bücherregal. Hach, Erinnerungen...

Titel: Conni auf dem Reiterhof
Autorin: Julia Boehme
Verlag: Carlsen
Seiten: 93
Genre: Kinderbuch
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 7,95€ *klick*


Klappentext:
Connie kann ihr Glück kaum fassen: Sie darf mit ihrer Freundin Anna in die Ferien fahren: Eine Woche auf den Reiterhof! Ein bisschen mulmig ist ihr schon, denn so lange war sie noch nie alleine weg - aber sie ist ja kein Baby mehr.
Doch dann kommt alles anders als geplant.

Erster Satz: Conni starrt auf ihr weißes Blatt.

Ich mochte die Conni-Geschichten schon immer sehr gerne. Ich habe hier noch Pixie-Bücher, Kassetten, CDs und die "dicken" Connibücher. Conni auf dem Reiterhof ist der erste von einigen Bänden, die erschienen sind. Ich besitze insgesamt sieben davon, aber der erste Band ist immer noch mein Liebling ♥
___________________________________________________________________________

Titel: Schnüpperle - Vierundzwanzig Geschichten zur Weihnachtszeit
Autorin: Barbara Bartos-Höppner
Verlag: C. Bertelsmann Verlag
Seiten: 135
Genre: Kinderbuch
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 10€ (Neuauflage von 1994) *klick*


Klappentext:
Schnüpperle kann es kaum abwarten bis zum Heiligen Abend. Und damit die Zeit ihm gar nicht so lang wird, hat Mutter einen Adventskalender gebastelt, einen Adventskalender besonderer Art. So wie Schnüpperle und Annerose auf die Überraschungen neugierig sind, die in ihrem Adventskalender stecken, und sich darauf freuen, so neugierig werden alle Kinder sein, weil sie wissen wollen, was Schnüpperle und Annerose vom 1.-24. Dezember erleben.

Erster Satz: "Wenn man sich's genau überlegt, fängt der erste Dezember schon am Abend vorher an", sagt Annerose, "weil man's kaum noch erwarten kann."

Ich liebe dieses Buch einfach. Schon früher hat mir meine Mutter ab dem 1. Dezember immer jeden Tag ein Kapitel daraus vorgelesen. Dann habe ich ihr es vorgelesen. Und obwohl ich eigentlich schon zu alt dafür bin, lese ich jedes Jahr am Abend jedes Dezemberabends ein Kapitel dieses Buches :)

Dienstag, 7. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 07 - Laura und das Geheimnis von Aventerra

Der erste richtige Roman, den ich je gelesen habe


Titel: Laura und das Geheimnis von Aventerra
Autor: Peter Freund
Verlag: Ehrenwirth
Seiten: 511
Genre: Bellestrik / Urban Fantasy
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 8,95€ (Taschenbuch) *klick*

***Bei meinen Recherchen bin ich nur noch auf gebrauchte Exemplare von der Hardcoverversion gestoßen.***


Klappentext:
Mathematik ist nicht gerade Lauras Stärke. Dafür kann sie reiten und fechten wie der Teufel. Zum Glück.
Denn an ihrem 13. Geburtstag wird ihr eine herausragende Rolle im Kampf gegen das Böse übertragen. Laura muss Elysion, den Hüter des Lichts, vor dem sicheren Tod retten.
Versagt sie, wird der Schwarze Fürst Borboron auf dem Planeten Aventerra die Macht an sich reißen und der Menschenstern wird versinken im Ewigen Nichts.
Laura verfügt zwar über fantastische Helfer wie Rauenhauch, den Flüsternden Nebel, und Portak, den Steinernen Riesen, der bei Gefahr höchst lebendig wird. Doch Borboron hat auf der Erde üble Komplizen...

Erster Satz: Laura Leander stöhnte im Schlaf.

Laura und das Geheimnis von Aventerra ist das erste Buch einer siebenteiligen deutschen (!) Buchreihe, die es durchaus mit den Harry Potter Büchern aufnehmen kann. Zu Beginn ist es mehr wie ein Kinder-/Jugendbuch, aber ich mag die Geschichte immer noch sehr gerne.
Übrigens werde ich die Reihe bei meiner Aktion Rereading Series nochmals lesen und auch rezensieren. Also seid gespannt!
In diesen Büchern gibt es einen guten Ausgleich zwischen dem normalen Internatalltag eines Teenagers und der fantastischen Welt Aventerras. Tolle Bücher! ;)

Montag, 6. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 06 - Shadow Falls Camp

Ein Buch, das ich kein zweites Mal lesen würde


Titel: Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
Autorin: C.C. Hunter
Verlag: Fischer Verlage
Seiten: 493
Genre: Fantasie
Sprache: Deutsch (kartoniert)
Preis: 14,99€

HIER bestellen!


Klappentext:
Sie hat keine Ahnung, wer sie ist und welche Kräfte in ihr stecken.
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat - Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben - wenn sie nur wüsste, welche...
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feine besiegen können.

Erster Satz:  "Das ist nicht lustig", hörte sie ihren Vater brüllen.

Dieses Buch ist das allererste Rezensionsexemplar, welches ich erhalten habe und es war auch recht unterhaltsam. Allerdings war ich nach einiger Überlegung auch der Meinung, dass ich es dennoch kein zweites Mal lesen werde. Es ist zwar ein gutes Buch, aber eben kein "Wiederholungstäter". Und dann habe ich es erst letzte Woche vertauscht - gegen Ich bin Nummer Vier. Den Denkanstoß dazu gab mir Jessica. In einem ihrer Videos erwähnte sie, dass sie gute Bücher, die sie aber nicht mehr lesen wird, lieber vertauscht, anstatt sie verstauben zu lassen.
Somit schaffe ich auch wieder mehr Platz im Regal ;D

Hier ist meine Rezension zu dem Buch!

Sonntag, 5. August 2012

Meine DVD-Sammlung (Teil 5)


Meine
DVD Sammlung
Da es nach meinem Bücherregale + SuB Post doch einige Interessenten gab, stelle ich euch nun in sechs Teilen meine DVD-Sammlung vor. Beim Aufräumen hat sie nicht nur einen neuen, schönen Platz erhalten, sondern wurde von mir auch sortiert. Und nach diesem Schema stelle ich euch die DVDs auch vor.

Teil 1: Sonder und Boxen
Teil 2: Zeichentrick und Anime
Teil 3: Filme mit Fantasy
Teil 4: Traurige/Spannende Filme
Teil 5: Lustige Filme
Teil 6: Filmreihen (teilweise unvollständig)

Zahlen
Ich besitze 89 DVDs. Davon sind 4 selbstgebrannt. 8 DVD Boxen stehen in meinem Regal. Ich habe 60 Einzeldvd's. Davon sind 20 Teil einer Filmreihe. Davon wiederum habe ich 15 DVDs, von deren Filmreihe ich mehr als eine DVD besitze.

Lustige Filme im Regal
Ein Überblick

Lustige Filme
In dieser Kategorie befinden sich alle Komödien. Immer gut, wenn man mal was zum Lachen braucht :)
B bis K
Bride Wars - Beste Feindinnen
Also dieser Film ist mit Abstand meine absolute Lieblingskomödie. Einfach zum Totlachen und absolut empfehlenswert!
Die Freundinnen Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) träumen seit ihrer Kindheit von einer Hochzeit im ehrwürdigen New Yorker Plaza Hotel. Als sie kurz hintereinander einen Heiratsantrag bekommen, steht der Erfüllung dieses Traumes nichts mehr im Wege - so glauben sie Bräute zumindest. Sofort engagieren beide die renommierte Hochzeitsplanerin Mation St. Claire (Candice Bergen), die als Garant für perfekte Traumhochzeiten gilt. Doch ein Fehler bei der Terminplanung lässt den Traum zum Albtraum werden:
Liv und Emma sollen am selben Tag im Plaza heiraten und ein Ausweichtermin ist erst in drei Jahren wieder frei! Nun beginnt ein erbitterter Kampf der Bräute, um die exklusive Lokalität, der mit allen Mitteln aus dem Zickenrepertoire geführt wird und bei dem am Ende die Chiffonfetzen der Designer-Kleider fliegen...

Er steht einfach nicht auf dich
Erinnerst du dich an den total süßen Typen, der anrufen wollte... es dann aber nie getan hat? Vielleicht steht er einfach nicht auf dich. Alle Stars in dieser sexy, cleveren und sehr zeitgemäßen romantischen Komödie sehnen sich nach Liebe und geraten dabei in die lustigsten Situationen. Er steht einfach nicht auf dich ist die Verfilmung des unfassbaren (genauso wie manche Typen nicht zu fassen sind) Bestsellererfolgs der Sex and the City - Serienautoren Greg Behrendt und Liz Tuccillo und bietet für Singles im Dating-Dschungel jede Menge fetziger Aha-Erlebnisse. Schau dir den Film mit jemandem an, in den du dich gerne verlieben möchtest.

Kokowääh
Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur nächsten, und auch beruflich kommt er auf keinen grünen Zweig. Aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: Er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten - zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine zweite Chance hofft, taucht plötzlich die achtjährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) bei ihm auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Ein angeblich längst vergessener One-Night-Stand mit der Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) hat diese seine Tochter hervorgebracht, und nun soll Henry sich um Magdalena kümmern. Henry ist von der neuen Situation völlig überfordert - genauso wie Charlottes Mann Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen gehalten hat...

L bis P
Love Vegas
Ebenfalls eine meiner Lieblingskomödien :)
Zwei Frustrierte, ein Gedanke: Nachdem ihr Verlobter vor all ihren Freunden mit ihr Schluss gemacht hat, sucht Joy (Cameron Diaz) Ablenkung in Las Vegas. Dorthin zieht es auch Jack (Ashton Kutcher), der kurz zuvor vom eigenen Vater gefeuert wurde. Nach einer wilden Partynacht erwachen die beiden ohne Erinnerung, aber mit Eheringen. Als Jack mit Joys letztem Vierteldollar den drei Millionen-Dollar-Jackpot eines einarmigen Banditen knackt, ist das Chaos komplett. Da keiner von beiden das Geld teilen will, verurteilt ein Richter sie zu sechs Monaten Zwangsehe. Nun setzen die ungleichen Partner auf dieselbe Karte: Wer den anderen zuerst vergrault, kriegt den Hauptgewinn für sich allein...

Marley und ich
Das junge Ehepaar John und Jenny Grogan (Owen Wilson und Jennifer Aniston) beschäftigt die Frage, wie es mit Nachwuchs aussieht. Da John sich noch nicht reif für die Vaterschaft fühlt, soll ein Hund sie auf das Glück zu dritt vorbereiten. Die Wahl fällt auf den knuddeligen Labrador-Welpen Marley, der schnell zu einer 50 Kilo schweren Dampfwalzer heranwächst und sich als unerziehbar erweist. Der liebenswerte Chaot auf vier Pfoten stellt ihr Heim und auch ihr Leben bald völlig auf den Kopf. Doch so unbekümmert wie er alle Verbote missachtet, so treu und bedingungslos begleitet Marley die Grogans durch ihre turbulente Ehe und erweist sich als echter Pfundskerl in allen Lebenslagen.

Plötzlich Prinzessin 2
Fünf Jahre sind vergangen, seit aus dem tollpatschigen Teenager Mia (Anne Hathayway) eine echte europäische Prinzessin von Genovien wurde. Doch bevor sie die Krone von ihrer Großmutter, Königin Clarisse (Julie Andrews) übernehmen kann, muss sie nach altem genovischen Gesetz erst einmal heiraten. Und das innerhalb von einem Monat! Anderenfalls ist der durchtriebene Vicomte Mabrey (John Rhys-Davies) zu allem bereit, um den Thronanspruch seines Neffen Nicholas durchzusetzen. Ein adäquater Ehemann muss also schnellstens her! Doch das ist leichter gesagt als getan. Vor allem, wenn bei der Wahl des Gatten nicht nur ein ganzes Lanf zuschaut, sondern plötzlich auch noch Gefühle im Spiel sind...

Z bis 17
Zweiohrküken
Ludo und Anna - zwei Jahre später... Der Alltag ist eingekehrt. Als Ludo (Til Schweiger) eine alte Flamme (Edita Malovcic) wiedertrifft, wird Anna (Nora Tschirner) eifersüchtig... mit Recht! Die Gute ist offensichtlich noch ziemlich interessiert. Ludo wehrt sich, auch mit Recht, gegen Annas Kontrollversuche und fordert Freiraum ein. Dummerweise taucht just zu diesem Zeitpunkt Annas Ex-Freund Ralf (Ken Duken) auf, und plötzlich gefällt Ludo der neue Freiraum gar nicht mehr so gut...

17 Again
Wenn man sein Leben noch einmal von vorn beginnen könnte, würde man dann etwas verändern? Der Mittedreißiger Mike C'Donnell würde dies jedenfalls tun. Ein geheimnisvoller, magischer Moment... und plötzlich befindet er sich wieder in seiner alten High School, ist der Star des Basketballteams, ein totaler Frauenschwarm und der Klassenkamerad seiner eigenen Kinder. Jetzt kann Mike sich vom nicht so tollen Vater in einen richtig coolen Freund verwandeln. Denkt er zumindest...

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 05 - Die Drachen der Tinkerfarm


Ein Buch, das ich immer wieder lesen würde


Titel: Die Drachen der Tinkerfarm
Autoren: Tad Williams und Deborah Beale
Verlag: Klett-Cotta
Seiten: 380
Genre: Fantasy
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: Für diese Ausgabe? Unbezahlbar (:

Klappentext:
Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der geheimnisvollen Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft. Der erste Band einer spannenden Fantasyserie von Bestsellerautor Tad Williams und Deborah Beale. (c) 


Erster Satz: Colin drückte vorsichtig die Klinke.


Bei dieser Aufgabe habe ich wirklich lange überlegt, denn ich habe viele Bücher, die ich immer wieder lesen würde. Nun habe ich mich für eines entschieden, da die meisten anderen bereits in dieser Aktion enthalten sind (ich habe mir vorher schon die Bücher überlegt).
Dieses besondere Exemplar von Die Drachen der Tinkerfarm habe ich bei der Aktion zum Welttag des Buches 2012 von Sarah erhalten. Allein des Covers wegen muss man das Buch einfach lesen. Es ist wirklich toll und ich kann es euch nur wärmstens empfehlen :)

Hier ist meine Rezension zum Buch.

Samstag, 4. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher ] Tag 04 - WAKE

Ein Buch, das ich lieber nicht gelesen hätte


http://2.bp.blogspot.com/-ZEH7t-x7H4s/T_10vy6IfeI/AAAAAAAABuA/59JS7z2FWjQ/s1600/Wake.JPGTitel: Wake- Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast
Autorin: Lisa McMann
Verlag: Boje
Seiten: 219
Genre: Fantasie
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 15,95€ (Hardcover) *klick*
           7,99€ (Taschenbuch) *klick*


Klappentext:
Sie schwebt. Nicht schon wieder der Traum vom Fallen, denkt sie.
Diesen Traum ist sie echt leid.
Die Szene ändert sich im selben Moment. Jetzt ist Janie draußen.
Es ist dunkel. Sie ist allein hinter einem Schuppen, aber sie kann gedämpfte Stimmen hören. Sie war noch nie allein und weiß nicht, wie Leute Träume haben können, in denen sie selbst gar nicht vorkommen. Sie ist neugierig. Nervös sieht sie zu, hofft, dass es kein Albtraum ist, der plötzlich aus dem Schuppen oder den Büschen hervorgestürzt kommt...

Erster Satz: Janie Hannagan fällt das Mathematikbuch aus der Hand.

Das Buch stand schon eine Weile auf meiner Wunschliste, aber irgendwie habe ich es nie gekauft. Dann habe ich im Booksale auf Sarah's Blog für nur 4€ entdeckt. Natürlich habe ich da gleich zugeschlagen. Allerdings wurde ich total enttäuscht. Schon allein von der Seitenzahl (219 Seiten) konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Geschichte mehr unter die Oberfläche gehen würde...
Die Idee finde ich immer noch fantastisch, aber die Umsetzung ist eine totale Katastrophe. Bis auf einige kurze Szenen, wo Carl wirklich richtig süß zu Janie ist, kann man nur den Kopf schütteln. Das Verhalten der Figuren ist teilweise total unverständlich oder nicht authentisch und die Geschichte ist einfach langweilig :/

Lest hier meine gesamte Rezension.

Freitag, 3. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 03 - Vampire Academy

Mein Lieblingsbuch bzw. meine Lieblingsbücher


Die Vampire Academy - Reihe
Wie ihr vielleicht wisst, bin ich wirklich schlecht darin, mich für einen "Liebling" zu entscheiden. Besonders ist das bei Büchern und Filmen der Fall. Aber wenn es um meine Lieblingsbücher geht, sage ich immer: Die Vampire Academy Reihe. Denn ich liebe jedes einzele Buch dieser Reihe und habe eigentlich nirgends Mängel gefunden... Ich liebe diese Buchreihe einfach ♥_♥
Und, ja, ab dem 5. Buch bin ich auf Englisch umgestiegen, weil ich es einfach nicht mehr erwarten konnte ;)

Infos zu Band 01. Blutsschwestern:
Titel: Vampire Academy - Blutsschwestern
Autorin: Richelle Mead
Verlag: Egmont Lyx
Seiten: 303
Genre: Urban Fantasy
Sprache: Deutsch (Broschiert)
Preis: 12,95€ *klick*

Klappentext:
St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampir - wird hier zu Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...


Donnerstag, 2. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 02 - Pandemonium


Das Buch, das ich als nächstes lesen will


Titel: Pandemonium
Autorin: Lauren Oliver
Verlag: Harper
Seiten: 375
Genre: Romanze / Fantasy
Sprache: Englisch (Taschenbuch)
Preis: 8,70€ *klick*


Klappentext:
"So what was your name before?"
I say, and she freezes, her back to me.
"Before you came to the Wilds, I mean."
For a moment she stands there. Then she turns around.
"You might as well get used to it now",
she says with quiet intensity.
"Everything you were, the life you had,
the people you knew...dust."
She shakes her head and says, a little more firmly,
"There is no before. There is only now and what comes next."

In this electrifying follow-up to her acclaimed New York Times Bestseller Delirium, Lauren Oliver sets Lena on a dangerous course that hurtles throught the unregulated Wilds and into the heart of a growing resistance movement. This riveting, brilliant novel crackles with the fire of fierce defiance, forbidden romance, and the spraks of a revolution about to ignite.

Erster Satz: Alex and I are lying together on a blanket in the backyard of 37 Brooks.

Irgendwie habe ich mir damit gerade selbst ein Eigentor geschossen. Denn wie ihr ja sehen könnt, lese ich gerade Delirium. Spoilergefahr -_-' Naja, irgendwie habe ich es schon geahnt x)
Aber es ist ja nur logisch, dass ich nach Delirium Pandemonium lese, wenn es schon hier ist ;)

Dann kann ich euch ja auch gleich etwas mitteilen! Bei der lieben Alina habe ich einen höchst interessanten Post entdeckt: Cover Reveal of Requiem! Requiem ist die Fortsetzung von Pandemonium und somit Delirium #3. Okay, ich denke, wir haben nun alle kapiert, was es ist xD
Und das Cover möchte ich euch nicht vorenthalten:

via

Mittwoch, 1. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 01 - Delirium


 Das Buch, das ich momentan lese


Titel: Delirium
Autorin: Lauren Oliver
Verlag: Harper
Seiten: 441 (mit Extras: 480)
Genre: Romanze/ Fantasie
Sprache: Englisch (Taschenbuch)
Preis: 7,10€

HIER bestellen!

Klappentext:
They say that the cure for love will make me happy and safe forever.
And I've always believed them.
Until now.
Now everthing has changed.
Now, I'd rather be infected with love for the tiniest sliver of a second than live a hundred years smothered by a lie.



Erster Satz: "It has been sixty-fours years since the president and the Consortium identified love as a disease, and forty-three since the scientists perfected a cure."

Delirium ist ein ziemlich populäres Buch, über welches ich nur Gutes gehört habe. Da ich mich irgendwie nicht überwinden konnte, das Buch auf Deutsch für einen deftigen Preis zu kaufen, wanderte erst einmal nur auf die Wunschliste. Als ich dann aber bei Amazon ein Buch bestellte (mal wieder ^.^), wurde mir Delirium als englisches Taschenbuch empfohlen - für satte 7,10€! Klar, dass ich es sofort mitbestellen musste.

Da ich von Donnerstag bis Samstag in Hannover war, hatte ich kaum Zeit zum Lesen und seither auch nicht wirklich ^.^ Ich befinde mich momentan auf Seite 118 und bin begeistert! Es ist nicht so, dass es besonders viele Dialoge oder Spannung gibt, aber die Beschreibungen und Gedanken strahlen eine wirklich heftige Intensität aus. Ich bin gespannt auf mehr! Denn gleich danach werde ich die Fortsetzung - Pandemonium - lesen.