Sonntag, 12. August 2012

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 10 - Tag 12

Tag 10 - Ein Buch bzw. mehrere Bücher meines Lieblingsautors


Titel: Bloodlines
Autorin: Richelle Mead
Verlag: razorbill
Seiten: 421
Genre: Urban Fantasie
Sprache: Englisch (Hardcover)
Preis: 17,10€ (Hardcover *klick* // 8,90€ als Taschenbuch *klick*)


Klappentext:
Sydney's blood is special. That's because she's an alchemist- one of a group of humans who dabble in magic and serve to bridge the world of humans and vampires. They protect vampire secrets- and human lives. But the last encounter Sydney had with vampires got her in deep trouble with the other alchemists. And now with her allegiances in question, her future is on the line.

When Sydney is torn from her bed in the middle of the night, at first she thinks she's still begin punished for her complicated alliance with dhampir Rose Hathaway. But what unfolds is far worse. Jill Dragomir- the sister of Moroi Queen Lissa Dragomir- is in mortal danger, and the Moroi must send her into hiding. To avoid a civil war, Sydney is called upon to act as Jill's guardian and protector, posing as her roommate in the unlikeliest of places: a human boarding school in Palm Springs, California. The last thing Sydney wants is to be accused of sympathizing with vampires. And now she has to live with one.
The Mori court believe Jill and Sydney will be safe at Amberwood Prep, but threats, distractions, and forbidden romance lurk both outside- and within- the school grounds. Now that they're in hiding, the drama is only just beginning.
________________________________________________________________________________

Titel: The Golden Lily
Autorin: Richelle Mead
Verlag: razorbill
Seiten: 418
Genre: Urban Fantasie
Sprache: Englisch (Hardcover)
Preis: 11,60€ (Amazon *klick*)
         16,49€ (Weltbild *klick*)


Klappentext:
Sydney would love to go to college, but instead, she's been sent into hiding at a posh boarding school in Palm Springs, California- tasked with protecting Moroi princess Jill Dragomir from assassins who want to throw the Moroi court into civil war. Formerly in disgrace, Sydney is now praised for her loyalty and obedience, and held up as the model of an exemplary Alchemist.

But closer she grows to Jill, Eddie, and especially Adrian, the more she finds herself questioning her ageold Alchemist beliefs, her idea of family, and the sense of what it means to truly belong. Her world becomes even more complicated when magical experiments show Sydney may hold the key to prevent becoming Strigoi- the fiercest vampires, the one who don't die. But it's her fear of being just that- special, magical, powerful- that scares her more than anything. Equally daunting is her new romance Braydon, a cute, brainy guy who seems to be her match in every way. Yet, as perfect as he seems, Sydney finds herself being drawn to someone else, someone forbidden to her.

When a shocking secret threatens to tear the vampire world apart, Sydney's loyalties are suddenly tested more than ever before. She wonders how she's supposed to strike a balance between the principles and dogmas she's been taught, and what her instincts are now telling her.
Should she trust the Alchemists- or her heart?

Schon oft genug habe ich nun betont, dass die Vampire Academy Reihe meine absolute Lieblingsbuchreihe ist. Demnach ist Richelle Mead eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Umso glücklicher war ich, als Richelle Mead eine spin-off Reihe von Vampire Academy begann, die ich eifrig verfolge. Nun sind es bereits zwei Bücher (der dritte Band erscheint im Februar 2013). Richelle Mead hat einen fantastischen Schreibstil und schafft es irgendwie, den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen. Ich kann es nicht erklären... So etwas erlebe ich nicht oft bei Büchern :)
______________________________________________________________________________



Tag 11 - Ein Buch aus meinem Regal mit mehr als 1000 Seiten

Titel: Der Übergang
Autor: Justin Cronin
Verlag: Goldmann
Seiten: 1020 (die Schrift ist irre klein ^_^)
Genre: Science Fiction
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: 9,99€

HIER bestellen!


Klappentext:
Something is coming ...

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief - völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.

Ich muss zugeben, dass ich sogar drei Bücher mit mehr als 1000 Seiten im Regal habe - allesamt ungelesen... Irgendwie ist es wie verhext. So eine große Seitenzahl schreckt mich ziemlich ab ^.^
Der Übergang hat meine Aufmerksamkeit vor einigen Jahren auf der Frankfurter Buchmesse erregt. Aber danach hatte ich es mir nie gekauft. Bis zu jenem Tag, als die Taschenbuchversion für seeehr günstige 3,99€ im Weltbild Sale auftauchte. Natürlich habe ich sofort zugegriffen. Der Schock war dann riesig, als das Buch hier ankam. Es hatte unglaubliche 1020 Seiten und eine irre kleine Schrift.
Nun ja >.< Da es ein Taschenbuch ist, könnte ich es theoretisch einfach mitnehmen und unterwegs lesen, aber bei dieser Dicke? xD
_______________________________________________________________________________

Tag 12 - Ein Buch aus meinem Regal, das vom Autor persönlich signiert wurde


Titel: Die Hassliste
Autorin: Jennifer Brown
Verlag: dtv
Seiten: 454
Genre: Bellestrik / Drama
Sprache: Deutsch (Hardcover)
Preis: 14,95€ (gebunden *klick*)
           7,95€ (Taschenbuch *klick*)

 
Klappentext:
Es war nur eine Liste. Niemand sollte sterben.

Über Monate haben Valerie und Nick eine Hassliste geführt - für Valerie ein Ritual, das die beiden miteinander verband, für Nick offenbar viel mehr: Eines Tages eröffnet er in der Schul-Cafeteria das Feuer und tötet sechs Menschen. Valerie versucht, ihren Freund aufzuhalten, wirft sich vor eine ihrer Mitschülerinnen. Doch nach der grauenvollen Tat ist sie für niemanden eine Heldin...

Erschreckend, gewaltig, berührend. 
School Library Journal

Bei diesem Buch handelt es sich ebenfalls um ein Fundstück der Frankfurter Buchmesse. Ich entdeckte eine Lesung von Jennifer Brown. Langa habe ich überlegt, ob ich das Buch wirklich kaufen sollte und schließlich kaufte ich es direkt vor Ort und ließ es mir signieren. Der Roman ist erschreckend und berührend und zeigt auch einmal ganz andere Seiten. Nicht immer ist ein Täter nur ein Täter.
 

Kommentare:

  1. 'Der Übergang' hat über 1000 Seiten? o.O
    Das muss ich mir noch mal überlegen, steht schon ewig auf meiner WL. Aber 1000 Seiten sind, für mein Leseverhalten, ein no go *lach*

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
  2. Und das vor allem, obwohl die Bücher (Delirium und VOR ALLEM JA WOHL CASSIES!!!) ja richtig gut sind!!! Und man hat keine Lust/Zeit, kommt zu nichts ... ARGH. Und dann denke ich mir, lesen kannst du ja auch noch später, Blog und FB sind wichtiger und so - und dann liegst du um 10 im Bett, musst noch lernen und eigentlich schon schlafen. Toll. WO IST DER TAG?

    AntwortenLöschen
  3. kannst du mir deine Adresse schicken? Wegen dem Wanderbuch Purpurmond?
    his.her.books@gmail.com

    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen