Mittwoch, 6. Juni 2012

[Filmreview] Snow White and the Huntsman

Gestern Abend habe ich endlich Snow White and the Huntsman gesehen! Der Trailer war wirklich sehr beeindruckend, weshalb ich den Film gar nicht erwarten konnte. Besonders lustig ist es, dass Thor und Bella in einem Film zusammen spielen ^_^ Für alle, die den Film noch sehen und lieber nicht die Review lesen möchten - eventuell Spoiler enthalten - habe ich schonmal das Fazit: Absolut empfehlenswert - ANSEHEN!


Die typische Schneewittchengeschichte kennt ja wahrscheinlich jeder. Hier eine Kurzfassung für alle, die das Märchen nicht kennen sollten: Die böse Königin will undbedingt die Schönste im Land sein - und schreckt auch vor Morden nicht zurück. Aber ihre Stieftochter Schneewittchen ist viel schöner als sie. Also will sie sie töten. Schneewittchen flieht in den verbotenen Wald und trifft dort auf die Sieben Zwerge. Die Königin tötet Schneewittchen mit einem vergifteten Apfel, aber als der Prinz sie im gläsernen Sarg abholt und sie über einen Stein fahren, spuckt Schneewittchen das Apfelstück aus und erwacht wieder zum Leben. Sie heiratet den Prinzen und ihre böse Stiefmutter wir eingeladen und muss in kohleverbrannten Schuhen tanzen, bis sie stirbt.

Im großen und ganzen ist Snow White and the Huntsman dem Märchen treu geblieben. Es gibt allerdings viel mehr Action und Magie, was ich nur begrüßen kann!
Als sie Königin, Snow Whites Mutter, stirbt, finden die Truppen des Königs während eines Kampfes eine junge Frau namens Ravenna, deren Schönheit so überwältigend ist, dass er sie zur Frau nimmt. Noch in derselben Nacht tötet Ravenna den König und reißt die Krone an sich. Sie sperrt Snow White in den höchsten Turm ein. Viele Jahre später fragt Ravenna ihren Spiegel, wer die Schönste im Land sei. Dieser Spiegel ist wirklich eine Meisterleistung für sich. Er ist eine runde, goldene Platte, die eher an einen chinesischen Gong erinnert. Nachdem Ravenna die berühmte Frage gestellt hat ("Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?"), fließt ein goldenes Rinnsal aus dem Spiegel und eine Figur baut sich vor ihr auf. Zur besseren Vorstellung: Ein Dementor in Gold. Aber Snow White ist diesmal die Schönste im ganzen Land und Ravenna will ihr das Herz herausreißen, um ewiges Leben und ewige Schönheit zu erlangen. Aber Snow White flieht in den verbotenen Wald und Ravenna setzt den Huntsman auf sie an...
Charlize Theron brilliert in diesem Film mit der Rolle der Ravenna. Ihre Sucht nach Schönheit und der Hass auf alles andere Schöne ist fast schon greifbar. Oftmals sind ihre Augen blutunterlaufen und sie starrt in die Kamera, sodass man den Blick fast immer abwenden muss. Ein irrer Blick ^_^ Doch je mehr Magie Ravenna gebraucht, desto mehr altert sie. Und je mehr sie altert, desto schlechter ist sie gelaunt. Da kriegt man es schon als Zuschauer mit der Angst zutun. Um weiterhin schön zu sein, saugt sie andere hübsche Frauen aus, sodass diese ganz alt werden. Dies wird im Film fantastisch gezeigt. Ravenna hat Ringe unter den Augen und Falten im Gesicht, aber sobald sie die anderen Frauen aussaugt, wir ihr Gesicht verjüngt und wieder wunderschön makellos.
Der verbotene Wald ist absolut magisch und unheimlich. Snow White atmet auf ihrer Flucht den Dampf von seltsamen Pflanzen ein und hat Halluzinationen. Sie sind richtig unheimlich und teilweise auch eklig, was uns aber ein Gefühl dafür gibt, warum alle diesen Wald so fürchten.
Der Huntsman ist ein Säufer, der vom Bruder von Ravenna aufgelesen wird. Diese Anfangsszene mit ihm ist einfach urkomisch. Er prügelt sich mit einem Mann, dem er Geld schuldet und verfehlt ihn andauernd, weil er betrunken ist. Als schließlich Ravennas Bruder autaucht, liegt er total groggy in der Tränke der Pferde - "Seht Ihr nicht, dass ich gerade bade?" Obwohl er im Verlauf des Films immer trinkt, geht von ihm eine besondere Aura aus. Zunächst ist ihm Snow White egal, weil Ravenna ihm im Austausch seine Frau versprochen hat, die gestorben ist. Aber schon bald merkt er, dass irgendetwas nicht stimmt und hilft Snow White. Auch bemerkt er, dass etwas an ihr besonders ist, aber er weiß nicht, was. Außerdem weiß er lange nicht, wer sie überhaupt ist.
Sehr gut haben mir die Zwerge gefallen. Sie leben einfach im Wald vor sich hin - jagen, singen und trinken. Natürlich helfen sie Snow White und dem Huntsman, aber erst, nachdem der Älteste von ihnen erklärt, wer die beiden sind - obwohl er blind ist.
Snow White wird von Kristen Stewart gespielt. Endlich spielt sie eine starke Frauenrolle! Obwohl ich Twilight mag, ist Bella einfach ein schwaches Beispiel für Frauen. Snow White hat Mut, Kampfgeist und die Güte, allen Menschen zu verzeihen. Sie verzeiht sogar Ravenna. Auch wenn Kristen Stewart die Rolle gut verkörpert, finde ich dennoch, dass Charlize Theron einfach viel hübscher ist, weshalb die ganze Geschichte eigentlich keinen Sinn machen würde ^_^
Die Magie in dem Film ist einfach atemberaubend. Besonders die Feenwelt hat es mir angetan - mit dem weißen Hirsch, der sich in viele, viele Schmetterlinge verwandelt, wenn Gefahr droht. Er zeigt sich nur für Snow White - niemand hat ihn bis dahin gesehen. Und Ravenna kann sich in Raben verwandeln, was wirklich super aussieht! Im Trailer ist diese Szene zu sehen - leider fehlte sie im Film.

Snow White and the Huntsman ist ein fantastischer Film, der dem Märchen in jeder Hinsicht treu bleibt und uns Zuschauer mit der actiongeladenen Handlung und der magischen Atmosphäre in seinen Bann zieht.
Für mich ist er (neben The Hunger Games) der Film des Jahres!




Hier ist der originale Soundtrack zum Film - Florence and the Machine: "Breath of Life"



Kommentare:

  1. Hat den die Frau Stewart diesesmal mehrere Gesichtsausdrücke auf Lager? Oh und danke für den Glückwunsch und ich habe den Jane Austen Schuber schon ewig hinterher geschmachtet

    AntwortenLöschen
  2. Ja, in den Film wäre ich fast auch rein, hab dann aber mit meinen beiden Kumpels lieber "Bad Sitter" angeschaut. Ein Film, der dieses Jahr sehr zu empfehlen ist, wäre "Rock of Ages". Schau dir mal den Trailer an, sehr cool. Ich weiß zwar nicht, ob das deine Art von Film ist, aber ich MUSS in diesen Film!!!! :-) Sorry, wenn ich nerve :-)
    Den Film (also Snowwhite...) kauft sich Britt vielleicht auf DVD, dann schau ich ihn mir auf jedenfall an!

    Lisa <3

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich glaub auch net, dass Tom Cruise das alles singt. Und auch bei Catherine Zeta-Jones kann es ich mir nur schwer vorstellen, oder bei Rusell Brand. Okay, bei dem schon eher. Mal sehen :-)

    Lisa <3

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab das direkt mit der Webcam gemacht =) Und meine Stimme hört sich auch immer MEGA ätzend an! Das "s" und so!!! ARGH!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe meinem Freund schon Bescheid gesagt. Ich will diesen Film sehen, diese Woche noch! ;-)

    & ja, ich wohne fast direkt am Stadion, zu Fuß ca. 10 Minuten.

    AntwortenLöschen
  6. Oh dankeschön,das freut mich :)
    Den Film möchte ich auch unbedingt noch sehen,das Märchen mal etwas anders,gefällt mir immer! Und dann auch noch das Lied von "Florence an the Machine" *___*

    AntwortenLöschen
  7. Ich war schon in dem Film und fand ihn auch gut. Mir war er zwar an manchen Stellen etwas zu kitschig, aber hey, es ist ja auch ein Märchen. Leider konnte mich die böse Königin überzeugen, sodass ich sie eher immer wieder als sehr schwachen Charakter gesehen habe. Aber die fantastische Welt um SnowWhite und ihre Darstellung selbst waren sehr gut. Auch Huntsmann war nicht von schlchten Eltern. Mich freut es auf jeden Fall, dass dir der Film so gut gefallen hat.
    Ich finds schade, dass du am Samstag nicht kommen kannst, aber ich kann es sehr gut verstehen, insbesondere weil du das Buch gar nicht gelesen hast. Ich habe es zwar auch noch nicht gelesen, aber ich wohne praktisch um die Ecke. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe deine Review (noch) nicht ganz gelesen, weil ich demnächst auch in den Film gehen will und noch nicht alles vorab wissen möchte =)
    Ich bin schon gespannt, wie der Film so ist.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen