Samstag, 5. Mai 2012

Neuzugang #5 Tagebuch eines Vampirs 1-7 und Die Drachen der Tinkerfarm

Es war einmal ein kleiner Blog namens Herzgeschichten. Das kleine Mädchen, welches den kleinen Blog besaß, wollte immer alle ungelesenen Bücher lesen und dann neue, spannende Bücher entdecken. Aber dann kam der böse Geist und das kleine Mädchen kaufte und tauschte ganz viele Bücher, um sie zu lesen. Der böse Geist saß von nun an in ihren Gedanken und lachte immer sehr laut, wenn das kleine Mädchen wieder ein Buch kaufte oder vertauschte. Und der kleine Stapel ungelesener Bücher wurde immer größer und immer größer und immer größer und immer größer ....

Bestimmt kennen viele von euch Blogger Büchertausch. Ich habe dort auch einige Bücher vertauscht. Sarah von buchverliebt tauscht auf ihrem Blog auch Bücher und da habe ich auch zugeschlagen. Mein SuB wuchs in der letzten Zeit rapide an, was zwar um der Bücher willen schön ist, aber mich doch etwas nervt. Denn ich habe kaum noch Platz in meinem Bücherregal. Insgesamt habe ich drei. Ein großes, langes und zwei kleine. Bei den kleinen habe ich schon eine zweite Reihe vor der ersten anfangen müssen ^_^
Jedenfalls erwarte ich noch drei weitere Bücher mit der Post *hust* (Dazu muss ich aber sagen, dass ich ab Anfang Juni fast zwei gesamte Monate frei habe und somit viel Zeit zum Lesen :)
____________________________________________________________________________

Sarah von buchverliebt hat zum Welttag des Buches am 23.04. acht Exemplare von Die Drachen der Tinkerfarm von Tad Williams und Deborah Beale verschenkt und ich war eine der Glücklichen, die es erhalten durfte! Der Buchumschlag ist absolut fantastisch und macht diese Sonderausgabe wirklich zu etwas Besonderem. Sehr schön sind auch die Zeichnungen im Buch (bei der Rezension mehr).

Titel: Die Drachen der Tinkerfarm
Autoren: Tad Williams und Deborah Beale
Verlag: Klett-Cotta
Seiten: 380
Genre: Fantasy
Sprache: Deutsch (Taschenbuch)
Preis: Für diese Ausgabe? Unbezahlbar (:

Klappentext:
Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der geheimnisvollen Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft. Der erste Band einer spannenden Fantasyserie von Bestsellerautor Tad Williams und Deborah Beale. (c)

Vielen lieben Dank Sarah *knuddel*

Die zwei Bücher, die ich mit Sarah getauscht habe, kommen noch mit der Post. Aber dazu in ein paar Tagen mehr (:
____________________________________________________________________________

Nun kommt ein großes Buchpaket ^_^ Wie ihr an meiner Rezension lesen konntet, war ich von Plötzlich Fee nicht ganz so begeistert. Deshalb habe ich beschlossen, es zu tauschen. Da es recht neu ist, gab es gleich einige Interessenten. Mit der lieben Steffi von his + her books habe ich getauscht! Ursprünglich wollte ich gegen die ersten vier Bände von Tagebuch eines Vampirs tauschen. Aber Steffi hat beschlossen, Band 5-7 auch einfach noch mitzuschicken *_* Wahnsinn, Danke! ♥
Ich habe zwar schon gehört, dass die Bücher anders sind als die Serie (The Vampire Diaries), aber ich wollte sie trotzdem gerne lesen.
Ich gebe euch die Infos mal zum ersten Buch:

Titel: Tagebuch eines Vampirs 01. Im Zwielicht
Autorin: Lisa J. Smith
Verlag: Weltbildausgabe (cbt)
Seiten: 253
Genre: Fantasy (Urban)
Sprache: Deutesch (Hardcover)
Preis: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul ;)

Klappentext:
Als Stefano in der amerikanischen Kleinstadt Fell's Church seinem jahrhundertelangen Schattendasein zu entfliehen sucht, begegnet er der faszinierenden Elena - und das Drama von einst scheint sich zu wiederholen. Denn wie Stefano verliebt sich auch Damon in die Highschool-Schönheit. Doch während sich Stefano verzweifelt gegen sein Verlangen nach ihrem Blut wehrt, hat Damon es genau darauf abgesehen. Skrupellos versucht er, Elenas und Stefanos Liebe zu zerstören und selbst von ihrem Blut zu trinken ...

Ich bin absolut gespannt auf die Bücher und freue mich auf die drei, die noch kommen :)

Kommentare:

  1. Ja diese Sonderschulen sind total toll,ich würde ja am Liebsten gleich auf eine gehen.
    Ich werde mal versuchen ob ich ein Stipendium bekomme,da es ja schon ziemlich teuer ist!
    Kennst du die Joop Van den Ende Academy?
    Die ist super ;) Aber auch die Stage School.
    Werde mich auf jeden Fall auch mal informieren,Zodwa Selele ist ja eines der besten Beispiele,dass man es schaffen kann :)

    LG Anna ;*

    AntwortenLöschen
  2. So, hi :)
    Erstmal, danke für dein Kompliment zu meinem Blog :)
    Dann noch zu den Bücherumschlägen, da musst du einfach mal in einem Buchladen nachfragen, hat eigentlich jeder größere ;)

    Zu "Neva": Ich biete es gerade als Tauschbuch an und es ist noch da ;)
    also, falls du Interesse hast, schreib doch ne Mail:
    jana.petrick@googlemail.com

    Liebe Grüße
    Jana

    P.S. Hast nen Leser mehr :)

    AntwortenLöschen