Sonntag, 29. April 2012

Coververgleich: Bloodlines + Graphic Novels

Vielleicht kennen einige von euch die Vampirreihe Vampire Academy von Richelle Mead. Es ist eine meiner absoluten Lieblingsbuchreihen! Da die Fans weitere Geschichten in dieser Welt verlangt haben, schreibt Richelle Mead gerade an einer spin-off Serie mit dem Titel Bloodlines. Im letzten Jahr erschien dann das erste Buch, welche ich mir natürlich unbedingt sofort bestellen musste. In diesem April erschien es dann auch auf Deutsch unter dem Titel Bloodlines - Falsche Versprechen. Ein idealer Zeitpunkt, um die verschiedenen Cover zu vergleichen.


Englisches Cover
Deutsches Cover
Klappentext:
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ... 

Das englische Cover hat mich von Anfang an begeistert, denn rot ist eine meiner Lieblingsfarben. Die Rosen und auch die goldene Schrift passen sehr gut dazu. Leider bin ich dennoch der Meinung, dass die abgebildeten Personen überhaupt nicht zu Sydney und Adrian passen. Ihre Gesichter wirken irgendwie eingefallen und extrem blass. Nun gut, bei Adrian kann ich es noch verstehen, da er ein Vampir ist, aber Sydney ist ein normaler Mensch und sollte deshalb auch irgendwie gesünder aussehen.
Im Gegenzug finde ich die goldene Lilie auf Sydneys Wange sehr schön! Immerhin hat dieses Tattoo auch einiges mit der Geschichte zu tun.
Die Figur der Sydney auf dem deutschen Cover gefällt mir dann schon besser. Die des Adrian aber gar nicht. Das liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich eine Verfechterin von Ryan Sypek für Adrian bin ^_^ Der düstere Hintergrund passt gut zu der Welt, in der das Buch spielt, allerdings ist es nicht so düster wie Vampire Academy selbst. Obwohl Bloodlines eine spin-off Serie von Vampire Academy ist, ist das Cover fast schon identisch. Das finde ich nicht so gut. Jedes Buch steht irgendwie für sich und sollte ein "eigenes" Cover bekommen. Die deutschen Buchcover haben alle denselben Aufbau: düsterer Hintergrund, Personen, die die Hauptfiguren repräsentieren sollen und die getrennten Wörter BLOOD-LINES bzw. VAMPIRE ACADEMY mit dem Symbol dazwischen.
Das deutsche Cover ist schön und gleicht sich denen der Originalreihe an, dennoch empfinde ich das englische als schöner und passender.


Dann möchte ich euch auf ein weiteres Projekt von Richelle Mead aufmerksam machen: Die Vampire Academy Reihe wird es auch als Graphic Novels geben! Bereits der zweite Teil erscheint am 24.Mai auf englisch. Soweit ich weiß gibt es das erste noch nicht auf deutsch, aber ich empfehle es euch! Emma Vieceli zeichnet fantastisch! Obwohl alles natürlich sehr im Stil eines Comics gehalten ist, finde ich es sehr schön, die Geschichte auch einmal in Bildern zu sehen (:












Im Übrigen erscheint der zweite Band von Bloodlines am 12. Juni 2012 und wird The Golden Lily heißen. Nach dem Cover zu urteilen, kommt Sydneys Schwester nun auch ins Spiel. Ich bin total gespannt auf das Buch. Vorab gab es einige Blogger, die das Buch bereits lesen durften und sie waren alle begeistert, was man an den Rezensionen erkennen kann.



Kommentare:

  1. Ich finde derzeit die meisten Deutschen Cover ziemlich gelungen im vergleich zu den letzten Jahren wirds immer besser ;)

    dein Blog gefällt mir - bin sofort Leserin geworden ;)

    LG Nikki

    http://lamoimee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich jetzt mit der Hälfte des Buches durch bin und einige Nachforschungen angestelllt habe, bin ich mir fast sicher, dass das nicht Adrian auf dem Cover ist, sondern Trey Juarez. Ich finde das irgendwie passender. Hat Richelle Mead eigentlich bestätigt, dass es sich um Adrian handelt? Ich habe zufällig auf Amazon das deutsche Cover von The Golden Lily gesehen und war sehr begeistert, leider war dies nur die Kindle Edition. Weißt Du zufällig, ob der zweite Teil überhaupt in Deutschland gedruckt wird, weil Bloodlines Falsche Versprechen ja aus dem Handel zurückgezogen wurde und es sehr schwer ist noch ein Exemplar zu bekommen?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm... Ich glaube immer noch, das es Adrian ist, weil er auf dem Cover von The Indigo Spell auch drauf ist ;D
      Ich denke schon, dass der zweite Teil auch in Deutschland erscheinen wird. Das erste Buch wurde nur erstmal wieder zurückgezogen, weil es irgendwelche Plagiatsvorwürfe wegen dem Cover oder sogar dem deutschen Untertitel "Falsche Versprechen" gegeben hat. Soweit ich weiß, wird es verändert und dann wieder auf den Markt gebracht.

      Löschen
    2. Er sieht ja schon heiß aus :D obwohl ich ihn mir nie so vorgestellt habe...
      Bei The Indigo Spell glaube ich ist der Linke von den beiden Keith Darnell, weil auf dem Cover, das Richelle Mead persönlich auf Facebook gepostet hat, er eine Tätowierung trägt, wobei diese sich von Sydneys unterscheidet.
      Ich kann Dir hier leider nicht den Link schicken :(
      Ich hoffe wirklich, dass der 2. Teil erscheint. Habe nämlich den ersten nur mit Müh und Not und ziemlich überteuert auf eBay erstanden. :/
      Ich würde mir ziemlich in den Arsch beißen, wenn der erste Teil jetzt dann bald wieder erscheinen würde :D
      Ich glaube, die haben den zurückgezogen, weil auf dem Cover eigentlich auch Vampire Academy stehen sollte und nicht Bloodlines. Bei The Golden Lily wird nämlich Vampire Academy draufstehen.
      Schön sich mit jemandem zu unterhalten, der Ahnung davon hat! :)


      Ganz viele Grüße :)

      Löschen
    3. Hihi :)
      Ich weiß schon, wer der zweite auf dem 3. Cover ist, aber wenn du The Golden Lily noch nicht gelesen hast, dann weißt du es natürlich nicht *zwinker*
      Ich würde dir aber wirklich empfehlen, die englischen Ausgaben zu lesen! Da sind ersten die Cover schöner und man muss nicht so lange warten :D Es ist auch sehr einfach zu lesen. Ich muss vielleicht höchstens 2 Wörter nachgucken.

      Eine Bloggerin hat mal bei dem Verlag gefragt, warum das Buch zurückgezogen wurde. Momentchen, ich suche mal ihren Post dazu... *such such such* *Päuschen* *such such such* ;D
      Hier: http://buchverliebt.blogspot.de/2012/06/nachbegragt-bei-egmont-lyx.html
      Okay, vergiss mein Gefasel im letzten Kommentar xD
      Aber ich finde das total doof. Es ist eine spin-off Reihe und die Academy kommt gar nicht vor ^.^ Außerdem sind die Bloodlines, also Blutlinien, ein essentieller Teil der spin-off-Reihe ^.^
      Deswegen lese ich auch lieber englische Bücher. Da wird nicht alles so zweckentfremdet und verpfuscht xD

      Löschen
    4. Laut diesem Artikel wird im November The Golden Lily auf Deutsch erscheinen. Obwohl ich die Englische Sprache liebe, kann ich solche Bücher nicht auf Englisch lesen. Es ist einfach so, dass wenn ich mich in eine Story auf einer Sprache eingelebt habe, sei es Deutsch, Englisch oder Französisch, kann ich sie nur in dieser Sprache fortführen, sonst gerät meine ganze Fantasie aus den Fugen :D Ich liebe es auf etwas zu warten, auch wenn ich sehr ungeduldig bin, aber dann habe ich etwas worauf ich mich freuen kann. Wie bei den Büchern von Juliet Marillier, die sehr lange bei der Übersetzung brauchen :D

      Ich finde das auch echt blöd. Auf meiner Ausgabe steht Bloodlines drauf und wenn ich jetzt bald Die Goldene Lilie kaufe, wird Vampire Academy draufstehen. Ich hasse das, weil ich sehr perfektionistisch bin und das wirklich den gleichen Titel haben sollte und zwar Bloodlines, weil es wirklich fast gar nichts mit VA zu tun hat!!! Obwohl ich immer ganz aufgeregt bin, wenn Rose auftritt, wobei sie mir ziemlich fremd vorkommt, da ich ja in Sydneys Körper stecke und nichts mehr über ihre Gefühle oder Lissas weiß, was schon irgendwie scheiße ist, da ich 6 Bände lang mit ihr mitgelebt habe. :(

      Löschen
    5. Oh natürlich! Der Linke bei The Indigo Spell hat eine blaue Tätowierung! The Indigo Spell hat natürlich was damit zu tun, was bedeutet, dass ich ihn auch noch nicht kenne! :D Gecheckt! :D

      Löschen
    6. Haha :D

      Ich bin zwischendurch umgestiegen xD Nach den ersten vier deutschen Bänden war ich wie besessen *wild gacker* und habe mir dann die letzten beiden Bände auf englisch gekauft (auch noch zwei verschiedene Versionen ^.^). Und bei den Graphic Novels und Bloodlines bin ich einfach bei Englisch geblieben ;D

      Löschen